Kleiner Saisonrückblick D1

Als Nobody startete unsere D-Jugend als erste Jugendmannschaft des Vereins in der Saison 2018/2019 in das Abenteuer Sachsenliga. Mittlerweile (nach dem 2. Jahr) sind wir inmitten der großen Vereine im Herzen der Liga angekommen. Bei 15 Partien konnten wir 7 Siege feiern und hatten Anfang März bereits 14 Punkte auf unserem Konto. Es lief so gut… bis die Coronapandemie unsere Saison frühzeitig beendete (6. Platz).
Nach einer kurzen Schockstarre und einem Hausübungsprogramm während des Lockdowns wurden ab Ende April Laufrunden im Großen Garten gezogen. Auch wenn Grundlagenausdauer nicht Jedermanns Geschmack ist, der Trainingseffekt stellte sich sich recht schnell ein. Hut ab, Mädels!
Seit dem 4. Juni atmen wir endlich wieder Hallenluft und so konnte mittlerweile auch wieder das Werfen und Fangen trainiert werden 🙂 – aber von „lockerem Saisonausklang“ keine Spur. Trainer Frank bereitet die Mädels akribisch auf die nächste Saison vor. Dann spielen wir in der C-Jugend Sachsenliga. Personell sind wieder die Mädels Jahrgang 2006 (Leonie, Lilly, Clara, Loradia, Feli und Kim) zu uns gestoßen. Neuzugang Emma hat den Fußball gegen den Handball getauscht und findet Gefallen an der schönsten Nebensache der Welt. Ihr seid eine coole Truppe. Schön, dass Ihr da seid!
Besonders stolz machte uns die Teilnahme von Selma, Johanna und Ida an der 1. HVS- Sichtung Jahrgang 2007 im Dezember 2019 auf dem Rabenberg. Auch da hoffen wir, dass es nach der Corona- Pause so weiter geht. Doch nun heißt es, schöne Ferien! (KM)
PS: Ob das mit dem Mannschaftsbild noch was geworden ist, lösen wir erst nach der Pause auf 🤪…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s