MSV Dresden – Radeberger SV

#Frauen – Auch die erste Vertretung ist zurück in der Spur und ließ, im Gegensatz zum Hinspiel und gerade richtig zur Streaming-Premiere über SolidSport, von Anfang an keine Zweifel daran aufkommen, wer heute als Sieger vom Parkett geht.
Am guten Gesamteindruck ändert auch die nachlassende Konzentration und damit größer werdende Fehlerquote in der zweiten Halbzeit nichts:

MSV Dresden – Radeberger SV 31:17 (17:07) – weiter geht’s 💪🏻!

Vielen lieben Dank an Nina und Rico, die das kurzfristig ausgefallene Schiedsrichtergespann ersetzten und natürlich auch an unser Kampfgericht 😉!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s